Datenqualität für SAP Systeme

SAP-Lösungen - Datenqualität für SAP

Unsere Lösungen für SAP


Gute Kundenkommunikation, aussagekräftige Business-Intelligence-Analysen, zuverlässige Identifizierung von Betrugsversuchen – für all das ist Datenqualität die Grundvoraussetzung. Nur wenn die Daten Ihrer Geschäftspartner aktuell, korrekt, konsistent und eindeutig sind, können die auf Kundendaten basierenden Prozesse fehlerfrei ablaufen. 
 

Mit Data Management und Data Quality Lösungen zu konsistenten
Daten in SAP

Zertifizierte Uniserv Produkte lösen die Problematik inkonsistenter Daten in SAP-Systemen. Auch und insbesondere bei der Stammdatenmigration im Rahmen der S/4 HANA-Migration mit dem SAP Migration Cockpit. Durch unsere langjährige Expertise im SAP-Umfeld erfüllen wir Ihre individuellen Anforderungen mit professionellen Produkt- und Servicelösungen. Unsere internen SAP-Entwickler und unsere professionellen Berater begleiten Sie Schritt für Schritt in jeder Phase Ihrer SAP-Projekte: von der Datenanalyse, Datenmigration und Datenintegration über die verbesserte Interaktion mit Kunden und Datenabfrage in Echtzeit bis zum Entwurf und zur Bereitstellung langfristiger Datenqualitätsstrategien. Wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Projekt schnell, effizient und pünktlich abschließen können. Und dass Sie Daten in optimierter Qualität nach S/4 HANA migrieren, für die maximale Wertschöpfung nach Projektabschluss.

Qualitätsoptimierte und konsistente Stammdaten als Basis für eine erfolgreiche S/4 HANA Migration 

Im Rahmen Ihrer Migration nach S/4 HANA sind auch die Stammdaten der abzulösenden Systeme wie Business Suite 7 oder ERP 6.0 nach S/4 HANA zu migrieren. Unabhängig von Ihrem übergeordneten Projektansatz wie Greenfield, Brownfield oder Selective Data Transition (Landscape Transformation). Dabei ist es essenziell, dass die notwendigen Geschäftspartnerdaten aus den bisher genutzten Systemen herausgelöst und qualitativ optimiert werden, um anschließend in eine Form gebracht zu werden, die eine verlässliche Übernahme nach S/4 HANA gewährleistet. Aus den Entitäten „Debitor“, „Kreditor“ und „Geschäftspartner“ wird der einheitliche, so genannte ‚Geschäftspartnerstamm‘. Heißt, es gibt nur noch die Entität ‚Geschäftspartner‘. Wobei der Geschäftspartner wiederum verschiedene Rollen einnehmen kann. Also Trennung von – faktisch gesehen – Adresse und Stammdaten des Geschäftspartners von der Rolle des Geschäftspartners. So kann ein Geschäftspartner ggfs auch mehrere Rollen einnehmen. 

Uniserv unterstützt insbesondere im Schritt der Transformation und stellt genau hier, wo die Daten in die nötige Form und Struktur gebracht werden, die notwendige Datenqualität sicher. Unter Nutzung des SAP Migration Cockpit. Zunächst mit postalischer Prüfung und zu einem späteren Zeitpunkt auch mit Dublettenabgleich (Identity). Nutzbar für Excel-Tabellen, Datenbanktabellen oder für die Migration von System zu System. Dabei erfolgt eine postalische Prüfung der zu übernehmenden Daten direkt im SAP Migration Cockpit. Anschließend können qualitätsoptimierte, konsolidierte und konsistente Daten bequem in S/4 HANA geladen werden. 

Als langjähriger SAP-Partner mit solider Erfahrung aus unzähligen SAP-Projekten und über 50 Jahren Datenqualitätsexpertise stellt Uniserv Ihnen und / oder Ihrem Migrationsdienstleister ein State-of-the-Art-Beratungs- und Lösungsset zur Verfügung, das die notwendigen datenqualitativ erforderlichen Aufgaben high-end durchführt. 

Doch – ganz im Geiste von einem halben Jahrhundert Datenqualitätsexpertise sowie Erfahrung aus vielen, vielen SAP-Projekten – kann Uniserv noch sehr viel mehr. In diesem Fall unterstützen wir Sie bei der Auflösung von Datensilos, sprich dem Herausziehen von Daten aus unterschiedlichen Quellen und dem Überführen in eine einheitliche Datensicht, einer 360-Grad-Sicht auf Basis so genannter Golden Records als best möglicher Wahrheit zu jedem einzelnen Datensatz. 

Unsere Lösung für SAP

Uniserv bietet Integrationen in SAP-Systeme an (Data Quality Connector für SAP Business Suite), die dafür sorgen, dass Ihre Datenqualität sowohl mit dem Go Live eines Projekts als auch darüber hinaus dauerhaft gesichert wird. Denn für eine langfristig hohe Datenqualität reicht es nicht, die Daten einmal zu bereinigen. Die Qualitätssicherung von Daten durchläuft einen Lebenszyklus: den Data Quality Life Cycle. Diesem ganzheitlichen Ansatz trägt das Uniserv Portfolio Rechnung. 

Unsere Produkte decken den gesamten Data Quality Life Cycle ab: von der Analyse des Datenbestands und einer Erstbereinigung über die Implementierung einer Data Quality Firewall in Ihre Applikationen zur Verhinderung von laufender Datenverschmutzung bis hin zur kontinuierlichen Überwachung Ihrer definierten Datenqualitätsstandards. Mit unseren Lösungen für SAP-Systeme bieten wir Integrationen in alle wichtigen Unternehmensprozesse an. Unsere Plug-&-Play-Lösungen können zudem über die reinen Zertifizierungsszenarien hinausgehen und gewährleisten Ihnen die gleiche Sicherheit und Stabilität bei SAP Upgrades wie SAP-eigene Anwendungen. Integrationen in kundenindividuelle SAP-Anwendungen sind ebenso unproblematisch wie die Unterstützung von Web-Technologien, insbesondere im CRM-Umfeld. Anpassungen an Ihre besonderen Anforderungen sind unsere Spezialität – die Umsetzung erfolgt flexibel und unkompliziert.
 

DQ Steward

Der DQ Steward unterstützt die Bereinigungsprozesse von Geschäftspartnerdaten in SAP und vereinfacht die Datenpflege wesentlich: Die Daten werden postalisch geprüft, Dubletten im System identifiziert und gegebenenfalls konsolidiert. Auch das Zuladen von Fremdlisten läuft mit dem DQ Steward reibungslos. Aus der benutzerfreundlichen SAP-Oberfläche heraus können auf Knopfdruck die Datenbereinigungsprojekte angestoßen werden – ohne dass die Anwender die SAP-Umgebung verlassen müssen.

Der DQ Steward unterstützt folgende Bereinigungsprozesse

  • Markierung von erkannten Dubletten im Bestand 
  • Adressbereinigung 
  • Import von Fremdlisten zur Neuanlage und Säuberung der Kundendaten
  • Anreicherung weiterer Informationen
  • Abgleich gegen Referenz-Adressdaten

Die komplexen Prüfungen laufen dabei vom Mitarbeiter unbemerkt vollautomatisch im Hintergrund. Die Ergebnisse der DQ Prüfungen und Bereinigungen werden im DQ Steward angezeigt und können dort – wenn notwendig – durch Vorschläge unterstütz direkt nachbearbeitet oder bestätigt werden. Beim Start eines Prüflaufs kann der zuständige DQ-Verantwortliche entscheiden, ob er ein Vier-Augen-Prinzip wünscht, also ob ein zusätzlicher Freigabe-Schritt erforderlich ist. Ist eine Adresse abschließend freigegeben, wird der korrigierte Datensatz in den Stammdaten des SAP-Systems verbucht. Durch ausführliche Statistiken – Key Performance Indicators – hat der Anwender eine Fortschrittskontrolle und weiß zu jeder Zeit, wer mit den Daten arbeitet und wo genau sie sich befinden. Der Data Quality Screen gibt jedem SAP-User die Möglichkeit nachzuvollziehen, wann die letzten Prüfläufe stattgefunden haben und liefert damit eine revisionssichere Protokollierung aller Vorgänge. 

Aktuelle, korrekte und dublettenfreie Daten sichern so in SAP die Einhaltung von Geschäftsregeln ab, erhöhen den Nutzwert der Analysen und liefern für wichtige Geschäftsentscheidungen ein stabiles Fundament.

Dublettenbearbeitung im DQ Steward


Caution & Compliance Framework für SAP

Das Caution & Compliance Framework für SAP berücksichtigt die Anforderungen besonderer Compliance-Vorschriften (Geldwäschegesetz, Terrorismusgesetze). Es unterstützt aber auch weitere Bereiche, wie beispielsweise die Betrugsabwehr durch die Identifizierung verdächtiger Personen und die Identifikation politisch exponierter Personen (PEP) durch eine Sanktionslistenprüfung

Das CCF für SAP sorgt in einer Echtzeitumgebung am Punkt der Dateneingabe oder in einem Batch-Prozess dafür, dass das Risiko der Eingabe nicht vertrauenswürdiger Daten in Ihre Datenbank bereits in einem frühen Stadium erkannt und minimiert wird. So können geeignete Maßnahmen ergriffen und Geldbußen sowie schwere Verluste vermieden werden.

Ihre Vorteile

  • Berücksichtigung der rechtlichen Anforderungen an die Identifizierung sanktionierter Geschäftspartner
  • Kann in bestehende Prozesse integriert werden
  • Prävention statt Reaktion
  • Minimierung der manuellen Überprüfung
  • Integrierte Standardlisten – unternehmensintern
  • Listen können individuell konfiguriert werden
  • SOA-Integration möglich


SAP-Zertifizierung

Für die BAS-Schnittstelle bietet SAP zwei Möglichkeiten der Zertifizierung. Die Schnittstelle BC-BAS-PV sichert dabei die Richtigkeit von Adressen, während die BC-BAS-DES-Schnittstelle die Anlage von Dubletten verhindert und darüber hinaus eine Suchfunktionalität beinhaltet. 

Uniserv Produkte sind seit 2002 für diese Schnittstelle zertifiziert. Diese Zertifizierung wird laufend auf dem neuesten Stand gehalten. Die SAP-Zertifizierung garantiert Ihnen, dass alle Uniserv Produkte perfekt in die Support-Abläufe eingebunden sind und somit im Fall eines SAP Upgrades alle Prozesse problemlos weiterlaufen. Die innovativen Uniserv Software-Standards bieten Ihnen daher ein Höchstmaß an Nutzen, Vielfalt, Flexibilität und Lösungsmöglichkeiten.

Zertifiziert sind:

DQ Connector post RT 5.3 – für Adressprüfung
Schnittstelle: BC-BAS-PV 4.6 (SAP NetWeaver) 

DQ Connector post RT 5.3 – für Adressprüfung
Schnittstelle: BC-BAS-PV 7.40 on HANA 

DQ Connector identity RT 5.3 – für Dublettenabgleich
Schnittstelle: BC-BAS-DES 4.6 (SAP NetWeaver) 

DQ Connector identity RT 5.3 – für Dublettenabgleich
Schnittstelle: BC-BAS-DES 7.40 on HANA

Zertifizierung SAP NetWeaver
Zertifizierung SAP HANA