Data Warehousing

Erfolgreiches Data Warehousing durch optimiertes Data Management

Das Business hat den Anspruch, besser und schneller auf die Wünsche der Kunden eingehen zu können. Daraus resultiert die Anforderung, Daten aller Systeme zu integrieren und so eine 360°-Kundensicht auf den Geschäftspartner zu bekommen. In vielen Unternehmen besteht die IT aber aus einer gewachsenen Struktur heterogener IT-Systeme, die genau dies enorm erschwert – wenn nicht sogar verhindert. Die Kundendaten für ein effektives Data Warehousing liegen in verschiedenen Systemen verteilt, redundante Daten verwässern die Kundensicht, Golden Records können nicht gebildet werden. Um Data Warehousing erfolgreich und effizient umzusetzen, sollte die Qualität der Daten dauerhaft auf einem hohen Niveau sein.

Data Warehousing reibungslos und redundanzfrei

Die Uniserv Lösungen helfen Ihnen bei der Datenintegration (engl. Data Integration), Ihre Daten für ein optimales Data Warehousing reibungslos und redundanzfrei in andere Systeme Ihrer IT-Infrastruktur zu überführen. Beim Data Warehousing müssen die Daten vollständig, fehler- und redundanzfrei sein. Ist die Datenqualität in den verschiedenen Quellsystemen suboptimal, wirkt sich das in der Praxis negativ auf die Datenqualität im Data Warehouse und damit auch auf die Qualität der Analyse-Ergebnisse des Business Intelligence aus.

360° Customer View

Uniserv Identity Resolution bietet Ihnen zudem eine effiziente Möglichkeit Datensätze unternehmensweit aus allen beteiligten Systemen zu konsolidieren (Datenkonsolidierung). Mit fehlertoleranten Abgleichalgorithmen werden ähnliche und gleiche Datensätze identifiziert. Auf Basis dieser Daten bilden Sie dann effektiv Golden Records und damit auch die 360° Customer View.

Schneller, produktiver und punktgenau zum Ziel

Mit Uniserv halten Sie Ihre operativen Aktivitäten in Gang, bereiten analytische Auswertungen und Planungen vor und können dank optimierter Datenqualität Ihre neuen Applikationen schneller produktiv nutzen. Und Sie sind in der Lage, die Zeit- und Budgetvorgaben Ihres Data-Warehousing-Projekts punktgenau einzuhalten. Lesen Sie mehr dazu in unserem Best Practice.

Bei der Nutzung eines Data Warehouse ohne effektives Data Management ergebn sich folgende Herausforderungen

  • Vielzahl heterogener Datenquellen und verschiedene Datenstrukturen
  • Redundanzen bei den Stammdaten – innerhalb der Systeme und über die Systeme hinweg
  • unterschiedliches Qualitätsniveau der Datenquellen
  • aufwändige Metadatenverwaltung
  • Redundanzen, die zu inkorrektem Matching führen
  • Bildung des Golden Records nicht möglich und damit keine 360° Customer View

Profitieren Sie mit Data Warehousing Tools und Lösungen von Uniserv von

  • Daten, wie sie das Business für ein effektives Data Warehousing fordert
  • Betreuung während des gesamten Projekts durch erfahrene Berater
  • Integration mehrerer betrieblicher Funktionsbereiche
  • Kostenoptimierung durch standardisierte Methoden und erprobtes Best-Practice-Modell
  • permanente Transparenz für Fachbereiche und IT Management
  • optimierte Datenqualität für effizientes und gewinnbringendes Arbeiten
  • Begleitung im Change-Prozess im Rahmen des Data-Warehousing-Projekts
  • Umsetzung des Prinzips Single View of Customer unter der Prämisse, dass unterschiedliche Nutzer der Daten auch unterschiedliche Ansprüche an diese und deren Qualität haben
  • widerspruchsfreie Daten, die alle relevanten Informationen enthalten

Mehr zum Thema

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Kontaktieren Sie uns jetzt