Events

Big-Data- and Data-Science-Day 2017 an der Hochschule der Medien in Stuttgart

Big-Data- and Data-Science-Day 2017 an der Hochschule der Medien in Stuttgart

Daten finden sich überall und werden als das neue Öl der Wirtschaft von morgen beschrieben. Doch wie hebt man den Schatz aus 180 Zettabytes (oder 180 Billionen Gigabytes) an Daten, wie sie IDC weltweit für das Jahr 2025 prognostiziert? Und vor allem, wer hat die nötigen Skills, um mit den neuen Analyseverfahren und Voraussagemöglichkeiten umzugehen und tatsächlich Mehrwert und Nutzen aus dem riesigen Datenwust zu generieren?

Für solche Fragen hat die Hochschule der Medien in Stuttgart eine besondere Plattform geschaffen und veranstaltete am 25. Juli 2017 den Big-Data- and Data-Science-Day 2017 mit rund 100 Teilnehmern. Ziel der Veranstaltung war es Akademia, Mitarbeiter in der Praxis, Beratungshäusern und Hersteller zusammenzubringen und eine Plattform für den Austausch zu schaffen.

Besonderes Augenmerk lag die auf der wachsenden Bedeutung der Berufsfelder des Data Scientists und CDOs. Die Vorträge großer Unternehmen unterstrichen deren Unerlässlichkeit in der Industrie 4.0. Auch Uniserv war mit dem Vortrag „Die neuen Rollen im Unternehmen: wie aus dem Business Analyst ein Citizen Data Scientist wird und welche Verantwortung ein Chief Digital Officer trägt“ dabei. Gemeinsam mit Vertretern namhafter Firmen wie die Otto Group, Roche, Microsoft Deutschland, SAP, IBM Deutschland, VfB Stuttgart oder die Robert Bosch GmbH diskutierten wir zukünftige Herausforderungen und Business Cases aus dem Bereich des Data Management. Die Erfahrungsberichte der Unternehmen unterstrichen klar die wachsende Bedeutung dessen für erfolgreiche Unternehmensprozesse.

Big Data and Data Science Day - Uniserv GmbH



Der Vortrag „Die neuen Rollen im Unternehmen: wie aus dem Business Analyst ein Citizen Data Scientist wird und welche Verantwortung ein Chief Digital Officer trägt“ steht hier zum Download bereit.

Impressionen