Win-Meldungen

BLANCO Professional sichert Datenqualität mit Uniserv

BLANCO Professional setzt in punkto Datenqualität auf Uniserv

Datenqualitätsmanagement im Industrie-Umfeld

Pforzheim, 26. September 2017 – Die in Oberderdingen im Kraichgau ansässige BLANCO Professional GmbH & Co KG produziert hochwertige Investitionsgüter für Großküchen, medizinische Einrichtungen und die Industrie. In punkto Datenqualität setzt das Unternehmen auf Uniserv und optimiert seine Kunden- und Adressdaten für eine dauerhaft erfolgreiche Unternehmensentwicklung.

Mit den Datenqualitätslösungen von Uniserv decken Unternehmen die volle Anwendungs- und Einsatzbreite ab. Berücksichtigt werden sowohl nationale wie auch internationale Aspekte. Mit allen vier Eckpfeilern der Datenqualität ist das Angebot rund - operative Datenqualität (qualitativ optimierte Daten in operativen Anwendungen wie z. B. Web-Shop, CRM oder ERP), strategische Datenqualität (Messen der Qualität von Daten), Plattform-Datenqualität (Sicherung der Investitionen in Enterprise-Architekturen) sowie Prozess-Datenqualität (Risiken minimieren durch akkurate Daten zum richtigen Zeitpunkt im Geschäftsprozess). Datenqualität ist als stetiger Prozess zu verstehen, nicht als Einmalaktion oder „one shot hot fix“. Für dauerhaft hochwertige Daten sollten Data Analyzing, Data Cleansing, First Time Right und Data Governance permanent zusammenspielen.

Gerade in der digitalen Transformation ist eine fundierte Datengrundlage entscheidend. Sie ist die Basis für weiteren nachhaltigen Erfolg. Mit dem Fundament aus qualitativ optimierten Daten können neue Geschäftsmodelle entwickelt, neue Zielmärkte erobert und die eigene unternehmerische Kreativität in konstantes Wachstum umgewandelt werden. Uniserv liefert hierfür gleichermaßen Technologie, Expertise und Services aus einer Hand.

Über Blanco

BLANCO Professional steht mit vier Geschäftseinheiten für hochwertige Lösungen im B2B-Bereich von Großküchen (Geschäftseinheit Catering), Krankenhäusern und Arztpraxen (Geschäftseinheit Medical) sowie als Zulieferer für die Industrie (Geschäftseinheiten Industrial und Railway).

680 engagierte Mitarbeiter sind die Grundlage des Erfolgs. Im Jahr 2016 erzielte das Unternehmen 119,8 Millionen Euro Umsatz, davon rund 40 % auf internationalen Märkten.

Der Stammsitz von BLANCO ist in Oberderdingen (Baden-Württemberg) im Kraichgau, der „schwäbischen Toscana“. Produziert wird in Deutschland und Tschechien. Engen Kontakt zu seinen Märkten hält BLANCO Professional durch internationale Tochtergesellschaften, Vertriebsbüros und langjährige Partner.

Gegründet wurde BLANCO 1925 von Heinrich Blanc als „Blanc & Co.“ Mit nahezu 70 % der Unternehmensanteile ist BLANCO Professional heute Teil der BLANC & FISCHER Familienholding, die je zur Hälfte den Familien Blanc und Fischer gehört. Die restlichen Anteile hält die Familie Heinz Blanc immer noch direkt.

2007 wurden die im Investitionsgütergeschäft tätigen B2B-Geschäftsbereiche in einer eigenständigen Gruppe zusammengefasst, der heutigen BLANCO Professional Gruppe. Die im Konsumgütergeschäft tätigen B2C-Bereiche bilden als BLANCO GmbH + Co KG eine eigenständige Gesellschaft.

Mehr Information unter www.blanco-professional.com.