Win-Meldungen

Datenqualität bei Philip Morris

Philip Morris entscheidet sich wieder für Uniserv

Pforzheim, 22.11.2018 – Philip Morris Deutschland mit Sitz in Gräfelfing bei München, deutsche Gesellschaft des weltweit größten privatwirtschaftlichen Herstellers von Tabakprodukten Philip Morris International, arbeitet weiterhin mit Datenqualität von Uniserv.

Mit den Uniserv-DQ-Lösungen versorgen Kunden umfänglich und weltweit die relevanten Aspekte unterschiedlichster Anwendungen und Einsatzgebiete von und für Datenqualität. Zentrale Säulen sind die operative Datenqualität (qualitativ optimierte Daten in operativen Anwendungen wie z.B. Web-Shop, CRM oder ERP), strategische Datenqualität (Messen der Qualität von Daten), Plattform-Datenqualität (Sicherung der Investitionen in Enterprise-Architekturen) sowie Prozess-Datenqualität (Risiken minimieren durch akkurate Daten zum richtigen Zeitpunkt im Geschäftsprozess). Da Datenqualität keine einmalige Aktion ist, sollten für dauerhaft optimale Daten Data Analyzing, Data Cleansing, First Time Right und Data Governance kontinuierlich zusammenspielen.

Eine solide Datenbasis ist entscheidend in Zeiten von Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz und Machine Learning. Daten sind der Wettbewerbsfaktor Nr. 1. Mit einem Fundament aus qualitativ hochwertig aufbereiteten Daten können neue Geschäftsmodelle entwickelt, neue Zielmärkte aufgearbeitet und die eigene unternehmerische Kreativität in konstantes Wachstum umgemünzt werden. Uniserv bietet hierfür Technologie, Expertise und Services aus einer Hand.

Über Philip Morris

Philip Morris International Inc. ist der weltweit größte privatwirtschaftliche Hersteller von Tabakprodukten. Der Konzern vertreibt Zigaretten in mehr als 180 Ländern und hat einen Anteil von 15,5 Prozent am weltweiten Tabakmarkt. Sechs der fünfzehn meistverkauften Zigarettenmarken gehören zu dem Konzern, darunter Marlboro, die weltweit meistverkaufte Zigarette. Bekanntheit erlangte der Konzern zudem als langjähriger Sponsor des Formel-1-Teams Scuderia Ferrari. Das Unternehmen wurde Ende März 2008 durch eine Ausgründung vom damaligen Mutterkonzern Altria Group herausgelöst. Altria betreibt weiterhin das US-Geschäft mit der Marke Philip Morris. Für alle Märkte außerhalb der USA ist PMI selbst zuständig. Formaler Unternehmenssitz ist New York in den Vereinigten Staaten, das operative Geschäft wird von Lausanne in der Schweiz betrieben. Philip Morris Deutschland ist in Gräfelfing bei München angesiedelt. Mehr Information unter www.pmi.com.