Win-Meldungen

Deutsche Bahn AG nutzt Master Data Management von Uniserv

Erfolg für internes Stammdatenprojekt

Pforzheim, 25. November 2013 – Deutschlands größtes Verkehrsunternehmen, die Deutsche Bahn AG, setzt im Rahmen eines internen Stammdatenprojektes auf eine Kernkomponente des Customer Data Hub (CDH) von Uniserv. Der CDH ist die Lösung für das Master Data Management (MDM) von Kundenstammdaten und ersetzt die bislang genutzten Fuzzy!-Produkte.

Im Rahmen des Projektes ist es die besondere Herausforderung, die notwendigen Stammdaten korrekt, aktuell, vollständig und damit letztlich fehlerfrei zur Verfügung zu stellen.

Mittels der optimierten Stammdaten profitiert die Deutsche Bahn von einem deutlich beschleunigten Projektverlauf und damit einher gehend von signifikant reduzierten Kosten.

Weitere interne Projekte gestützt auf zusätzliche Komponenten der MDM-Lösung für Kundenstammdaten von Uniserv sind bereits geplant.

Über Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG (DB) ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin. Es entstand 1994 aus der Fusion der Staatsbahnen Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn. Das bundeseigene Unternehmen ist das größte Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Mitteleuropa und bereits seit mehreren Jahren international tätig. Der Konzern ist als integrierter Konzern strukturiert und hat über 1000 Tochterunternehmen. Die bekanntesten Tochterunternehmen im Schienenverkehr sind DB Regio (Personennahverkehr), DB Fernverker (Personenfernverkehr) und DB Schenker Rail (Schienengüterverkehr). DB Netz ist das Eisenbahninfrastrukturunternehmen und betreibt das größte Schienennetz Europas. Im Schienenverkehr erwirtschaftet das Unternehmen heute etwa die Hälfte des Gesamtumsatzes. Das weitere Transport- und Logistikgeschäft sowie verschiedene Dienstleister machen die andere Hälfte des operativen Geschäfts aus. Weitere Informationen sind unter www.deutschebahn.com erhältlich.