Win-Meldungen

Deutsche Pfandbriefbank setzt auf Uniserv Data Governance

Data Management für Governance, Risk & Compliance

Pforzheim, 14. Oktober 2014 – Die pbb Deutsche Pfandbriefbank, Spezialbank für die gewerbliche Immobilienfinanzierung und Öffentliche Investitionsfinanzierung mit Sitz in München, prüft im Rahmen von Governance, Risk & Compliance (GRC) ihre Geschäftspartnerdaten mit Lösungen von Uniserv. Zum Einsatz kommt dabei innerhalb von SAP das Caution & Compliance Framework (CCF).

Deutsche Pfandbriefbank - Data Governance Win-Meldung


Das CCF von Uniserv setzt gesetzliche Vorgaben zur Erkennung von sanktionierten Geschäftspartnern um. Außerdem deckt es Anforderungen laut Geldwäschegesetz zur Identifikation und besonderen Behandlung von PEPs ab. Last but not least unterstützt es die Betrugsabwehr durch das Ermitteln verdächtiger Personen bereits während der Geschäftsanbahnung, einerseits auf der Basis kommerziell verfügbarer Listen wie zum Beispiel WorldCheck, andererseits auf der Basis kundenindividueller Datenbestände.

Jetzt downloaden

Über pbb Deutsche Pfandbriefbank

Die in München ansässige pbb Deutsche Pfandbriefbank (www.pfandbriefbank.com) ist eine Spezialbank für die gewerbliche Immobilienfinanzierung und die Öffentliche Investitionsfinanzierung. Der Geschäftsschwerpunkt liegt auf Deutschland sowie Großbritannien, Frankreich, den nordischen Ländern und Ländern in Mittel- und Osteuropa. Die Bank nimmt eine wichtige Aufgabe bei der Kreditversorgung der Immobilienwirtschaft wahr und unterstützt die öffentliche Hand mit Finanzierungen für Projekte und Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur. Kredite, die sie an ihre Kunden vergibt, refinanziert die pbb Deutsche Pfandbriefbank in erster Linie über die Ausgabe von Pfandbriefen. Außerdem emittiert die Bank Inhaberschuldverschreibungen und Schuldscheindarlehen. Diese sogenannte ungedeckte Refinanzierung ergänzt die Bank mit Einlagen privater Kunden über pbb direkt und verbreitert so die Refinanzierungsbasis.