Pressemeldungen

Uniserv veranstaltet Event „Dialogmarketing im Wandel“ auf Messe CO-REACH

Fachexperten geben Einblick: Wie Unternehmen eine einheitliche Sicht auf ihre Kundendaten in einer mobilen, digitalen Welt sicherstellen können

Pforzheim, 16. Mai 2017 – Erfolgreiches Dialogmarketing basiert auf einer korrekten und zuverlässigen Kundendatenbasis. Doch ein Drittel der Unternehmensverantwortlichen, Marketing- und CRM-Entscheider (34 Prozent) beurteilt die tatsächliche Qualität ihrer Kundendaten als niedrig. Vor allem mit unvollständigen (95 Prozent), veralteten (84 Prozent) und doppelt oder mehrfach vorhandenen (64 Prozent) Kundendaten haben diese zu kämpfen1. Diese Ergebnisse zeigte eine kürzlich durchgeführte Umfrage von Uniserv, spezialisierter Anbieter von Lösungen für das Kundendatenmanagement, unter mehr als 130 deutschen Unternehmen. Im Rahmen der Dialogmarketing-Messe CO-REACH, die vom 21. bis 22. Juni in Nürnberg stattfindet, zeigt Uniserv daher auf: Wie Unternehmen ihre Kundendaten über den gesamten Lebenszyklus pflegen, schützen und überwachen können. Uniserv ist in Halle 4A am Stand 120 vertreten. 

Darüber hinaus veranstaltet Uniserv auf der Messe das Event „Dialogmarketing im Wandel“. Dazu lädt das Unternehmen am Mittwoch, 21. Juni 2017, im Raum Krakau (Eingang Messe / NCC Ost / 2. Ebene) ein. Auf der Veranstaltung geben Fachexperten Einblick: Wie sich standortbasiertes sowie Mobile Marketing mit Personalisierung und Near-Time-Kundenkommunikation verknüpfen lässt. Außerdem diskutieren die Teilnehmer wie sie sich auf die digitale Zukunft des Dialogmarketings einstellen.

Agenda „Dialogmarketing im Wandel“

12:30 Uhr    Check-in & Warm-up 

13:00 Uhr    Begrüßung  

13:15 Uhr    Uniserv - Heute und Morgen 

14:00 Uhr    Dialogmarketing im Wandel (Gastvortrag) 

14:45 Uhr    Kaffeepause 

15:15 Uhr    Data Quality Batch Suite - Morgen & Danach 

16:00 Uhr    Die Zukunft gemeinsam erfolgreich gestalten (Paneldiskussion) 

16:45 Uhr    Get together & Fingerfood

Im Rahmen des Messeprogramms informiert Sebastian Krebs von Uniserv in seinem Vortrag „Der Datendurchblick! Stellen Sie sich mal vor: Ihr Unternehmen weiß, was es weiß“ darüber, wie Kundenbeziehungen punktgenau und personalisiert von Unternehmen gelebt werden können. Er zeigt auf, dass hierzu optimale Kundenstammdaten mit den richtigen Transaktionsdaten und Attributen des Kunden verknüpft werden müssen. 

Der Uniserv-Vortrag findet statt am 22. Juni, von 16:00 bis 16:30 Uhr, in der Best Data Area, Halle 4A, Stand 100. 

Die Entscheiderstudie wurde von Grohmann Business Consulting im Auftrag von Uniserv unter 131 Fach- und Führungskräften aus deutschen Unternehmen aller Branchen und Größen durchgeführt. Die Online-Befragung erfolgte im Zeitraum Dezember 2016 bis Januar 2017. 22 Prozent der Befragten haben die Position des Marketingleiters oder CMOs inne, 21 Prozent sind CRM-Verantwortliche.