Win-Meldungen
Ferrero nutzt Lösungen von Uniserv

Ferrero nutzt Lösungen von Uniserv

Datenqualitätsmanagement in der Nahrungsmittelindustrie 

Pforzheim, 15.01.2020 – Der im italienischen Alba ansässige und 1946 gegründete, weltbekannte Hersteller von Süßwaren wie Nutella, Mon Cheri oder Rocher – Ferrero, setzt in Sachen Datenqualitätssicherung auf Lösungen und das Angebot von Uniserv. 

Mit den Datenqualitätslösungen von Uniserv decken Kunden national wie international alle relevanten Aspekte unterschiedlichster Anwendungen und Einsatzgebiete ab. Zentrale Eckpfeiler sind dabei die operative Datenqualität (qualitativ optimierte Daten in operativen Anwendungen wie z. B. Web-Shop, CRM oder ERP), strategische Datenqualität (Messen der Qualität von Daten), Plattform-Datenqualität (Sicherung der Investitionen in Enterprise-Architekturen) sowie Prozess-Datenqualität (Risiken minimieren durch akkurate Daten zum richtigen Zeitpunkt im Geschäftsprozess). Zu berücksichtigen ist, dass – im Sinne höchster Ansprüche - Datenqualität keine einmalige Aktion oder ein „one shot hot fix“ ist, sondern im Gegenteil ein kontinuierlicher Prozess. Dabei sollten idealerweise die vier Element Data Analyzing, Data Cleansing, First Time Right und Data Governance kontinuierlich in einem geschlossenen Kreislauf zusammenwirken. 

Gerade in einer vernetzten und digitalen Welt ist ein solides Fundament aus qualitätsgesicherten Daten im wahrsten Sinne des Wortes ‚Gold wert‘ – only high end sozusagen. Mit einer gepflegten Basis können z. B. neue Geschäftsmodelle entwickelt, neue Zielmärkte aufgearbeitet und erschlossen sowie die eigene unternehmerische Proaktivität in konstantes Wachstum umgewandelt werden. Uniserv steuert hierzu Technologie, Expertise und Services aus einer Hand bei. Dies und noch viel mehr können Interessierte mit der neuen, interaktiven Demo der Uniserv-Datenqualitätslösungen testen und ganz persönlich erfahren. 
 

Über Ferrero 

Die Ferrero S.p.A. ist ein italienischer Süßwarenhersteller, mit operativem Hauptsitz in der piemontesischen Stadt Alba in Italien. Die Unternehmensgruppe betreibt weltweit 25 Produktionsstätten und beschäftigt rund 35.000 Mitarbeiter. Seine Produkte vertreibt Ferrero in über 170 Ländern. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 10,7 Milliarden Euro. 

Gegründet wurde das Unternehmen 1946 von dem Konditor Pietro Ferrero senior, der auch Erfinder von Nutella ist, die das Unternehmen bereits seit den 1940er Jahren verkaufte. Viele weitere, weltweit bekannte Marken wie bespielsweise Mon Cheri oder Rocher werden von Ferrero hergestellt. 

Bei Ferrero verbinden sich die Werte eines Familienunternehmens mit der Dynamik einer internationalen Firmengruppe. Geprägt ist Ferrero von deutsch-italienischer Kultur, von familiärem Spirit und von einer großen Leidenschaft für Geschmack, Genuss und große Marken. 

Mehr Information unter www.ferrero.com