Win-Meldungen

Geobrugg entscheidet sich im Bezug auf Datenqualität für Uniserv

Geobrugg entscheidet sich für Uniserv

Datenqualität für Kundenstammdaten im Bereich Schutzsysteme

Pforzheim, 20. Juli 2017 – Die Geobrugg aus Romanshorn in der Schweiz, ein Unternehmen der Gruppe BRUGG und als solcher Hersteller von Schutzsystemen aus hochfestem Stahldraht, vertraut in Bezug auf Datenqualität auf die Expertise von Uniserv.

Mit der postalischen Prüfung und identity business kommen wichtige Elemente des Customer Data Hub, kurz CDH, zum Einsatz. Der CDH ist das Kernprodukt innerhalb der Lösung Uniserv Smart Customer MDM. Smart ist in diesem Zusammenhang das Synonym für einfach, intelligent und effizient. Master Data Management von Kundendaten in B2B- und B2C-Umgebungen ist der Fokus. Der CDH extrahiert und konsolidiert Kundenstammdaten aus heterogenen Datenquellen und bildet den Golden Record, auch Single Point of Truth genannt. Es handelt sich dabei um einen Stammdatensatz als alleinige Wahrheit, der die relevanten Stammdatenfelder optimal anreichert und ergänzt, für eine 360-Grad-Sicht auf jeden einzelnen Kunden.

Über Geobrugg

Geobrugg entwickelt und fertigt weltweit Schutzsysteme aus hochfesten Stahldrahtnetzen. Diese werden zum Schutz vor Naturgefahren wie Steinschlag, Erdrutsch, Murgang, Lawinen sowie zur Sicherung im Tunnel- und Bergbau, auf Motorsportstrecken, im Architekturbereich, in explosionsgefährdeten Bereichen und auf Fischfarmen eingesetzt. Hohe Festigkeit, große Energieaufnahmekapazität und lange Lebensdauer zeichnen die Geobrugg-Stahldrahtnetze aus. Mehr als 65 Jahre Erfahrung sowie eine enge Zusammenarbeit mit Forschungsinsitituten und Universitäten machen Geobrugg dabei zum führenden Experten für Sicherheitslösungen.

Das Geobrugg-Netzwerk mit Niederlassungen und Partnern in über 50 Ländern garantiert eine schnelle und wirtschaftliche Projektumsetzung. 350 Spezialisten weltweit und Produktionsstätten auf vier Kontinenten gewährleisten kurze Lieferzeiten und Nähe zum Kunden. Je nach Kundenwunsch reicht das Leistungsspektrum von der Bedarfsanalyse über die Beratung, Entwicklung und Konstruktion, der Durchführung von Tests bis hin zur Systeminstallation. Gemeinsam mit dem Auftraggeber definieren Ingenieure die beste Lösung und betreuen die Installation von Standardsystemen oder kundenspezifischen Schutzverbauungen bis einschließlich Abnahme. Geobrugg hat als eigenständige Firmengruppe innerhalb der Gruppe Brugg ihren Hauptsitz in Romanshorn, Schweiz und wurde 1951 gegründet.

Mehr Information unter www.geobrugg.com.