Pressemeldungen

Uniserv GROUND TRUTH: Interview mit Mathias Diener, Geschäftsführer, Uniserv GmbH

Uniserv-Geschäftsführer Mathias Diener erläutert im Interview Hintergründe, Einsatzbereiche und Vorteile von Uniserv GROUND TRUTH

M. Diener


Kurzbiografie:

Mathias Diener (49) arbeitet seit 2002 bei Uniserv, zunächst in der Position als Director Finance, dann als Chief Financial Officer (CFO). Der Diplom-Kaufmann hat seit seinem Unternehmenseintritt maßgeblich den Wandel von Uniserv vom reinen Anbieter von Adressmanagementlösungen hin zu einem international aufgestellten, führenden Experten für das Stammdatenmanagement von Kundendaten vorangetrieben und geprägt.

Pforzheim, 04.05.2016 –  GROUND TRUTH – unter diesem Schlagwort hat die Firma Uniserv aus Pforzheim Anfang April eine neue, innovative Prozess- und Lösungsmethodik zur Optimierung von Geschäftsprozessen vor dem Hintergrund der digitalen Transformation vorgestellt.

Im nachfolgenden Interview nimmt Mathias Diener, Geschäftsführer Uniserv GmbH, zu Hintergründen, Einsatzbereichen und Vorteilen von GROUND TRUTH Stellung.


Frage 1: „GROUND TRUTH“: Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland verwenden Sie diesen Begriff im Zusammenhang mit dem Bereich Kundendatenmanagement. Worin besteht denn dieser „GROUND TRUTH“?


Diener: Im Rahmen der digitalen Transformation sind heute viele Unternehmen gefordert, ihre Geschäftsmodelle zu hinterfragen. Automatisierung, Vernetzung, Big Data und ein digitaler Kunde sprengen traditionelle Wertschöpfungsketten. In diesem Zusammenhang bietet Uniserv mit GROUND TRUTH eine völlig neue, innovative Prozess- und Lösungsmethodik, die die Grundlage schafft, um genau diese kundenbezogenen Prozesse zu optimieren. Dies bedeutet, dass die dafür benötigten Daten – Stammdaten, Bewegungsdaten, etc. – in der erforderlichen Qualität vollständig und widerspruchsfrei zur Verfügung stehen. Letztendlich hilft GROUND TRUTH Unternehmen dabei, ihre eigene digitale Reife zu steigern und bietet damit die Voraussetzung, die digitale Transformation erfolgreich zu meistern.

Frage 2: Können Sie dafür ein konkretes Anwendungsbeispiel nennen?

Diener: GROUND TRUTH ist beispielsweise ein entscheidungskritischer Faktor, um Compliance-Regeln einzuhalten. Ein weiterer Einsatzbereich ist die Digitalisierung von Logistik-Prozessen. Darüber hinaus kommt GROUND TRUTH zum Einsatz, wenn es darum geht, eine erfolgreiche Kundenkommunikation entlang der „Customer Journey“ kanalübergreifend erfolgreich zu gestalten. Und ein ganz wichtiger Aspekt ist die Tatsache, dass GROUND TRUTH eine unabdingbare Voraussetzung ist, um richtige Geschäftsentscheidungen auf Basis korrekter und vollständiger Analysen zu treffen. Und diese Analysen wiederum benötigen eine verlässliche, grundsolide Datenbasis.

Frage 3: Wie gelangt nun ein Unternehmen zum GROUND TRUTH?

Diener: GROUND TRUTH erreicht man letztendlich in drei Schritten. In einem ersten Schritt müssen die für einen bestimmten Geschäftsbereich oder Prozess benötigten Daten definiert werden. In einem zweiten Schritt werden diese Daten dann aus den einzelnen Quellsystemen in den Customer Data Hub von Uniserv übernommen. Dort entsteht dann der so genannte „Golden Record“. Dabei kommt dann auch die jahrelange Beratungskompetenz von Uniserv im Bereich Data Quality Management voll zur Geltung. Im dritten und letzten Schritt werden dann Interaktions- und Transaktionsdaten, also Bewegungsdaten, aber auch unstrukturierte Daten mit den Golden Record-Daten in Relation gebracht. Das Ergebnis ist dann das so genannte „Golden Profile“, als wirkliche echte 360-Grad-Sicht auf den Kunden, weil eben neben den Stammdaten auch die Bewegungsdaten Berücksichtigung finden.

Der Vorteil an dieser Methode ist, dass sich solche Projekte in der Regel relativ schnell in drei bis sechs Monaten realisieren lassen, so dass der direkte Business-Nutzen schnell realisiert werden kann.

Frage 4: Sie sprachen bereits einzelne Anwendungsszenarien an. Gibt es spezielle Branchen, in denen Sie derzeit den größten Bedarf für das „GROUND TRUTH“-Konzept sehen?

Diener: Unserer Erfahrung nach ist GROUND TRUTH weniger eine Frage der Branche. Der Bedarf richtet sich eher danach, wie datengetrieben die jeweiligen Geschäftsprozesse und – noch wichtiger – wie datengetrieben das gesamte Business-Modell des Unternehmens ist. Zusammenfassend ist GROUND TRUTH ein zentraler Erfolgsfaktor, um die Digitalisierung zu meistern und insbesondere die sich verändernden Ansprüche des digitalen Kunden zu erfüllen. Denn nur wenn dies gelingt, wird ein Unternehmen langfristig am Markt erfolgreich sein.

Informationen zum Ground Truth inklusive eines Erklärvideos sowie ein Video-Interview mit Mathias Diener, Geschäftsführer von Uniserv, finden Sie hier.

Innovative 2016 – Focus Customer Data, 7. Juni 2016, Frankfurt

Uniserv lädt am 7. Juni 2016 zur Innovative, der zweijährlichen Fachveranstaltung rund um das Thema Kundendatenmanagement, nach Frankfurt am Main ein. Im Mittelpunkt der eintägigen Tagung stehen Experten-Vorträge und Kundenpräsentationen mit Best-Practice-Beispielen rund um das Thema digitale Transformation. Last but not least wird auch der Ground Truth, das Fundament für Umsatzwachstum und neue Geschäftsmodelle, einen wichtigen Schwerpunkt bilden. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link: www.uniserv.com/innovative

© 2016 Uniserv GmbH oder ein Uniserv-Tochterunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch die Uniserv GmbH nicht gestattet.

Ground Truth von Uniserv sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der Uniserv GmbH in Deutschland und anderen Ländern. Alle anderen Namen von Produkten und Dienstleistungen sind Marken der jeweiligen Firmen.

Ground Truth ist das Fundament für Umsatzwachstum und neue Geschäftsmodelle vor dem Hintergrund der digitalen Transformation, beispielsweise für die Optimierung von Vertriebs- und Marketingaktivitäten, Kampagnenmanagement, von Blacklist Matching, Compliance oder auch Customer Relationship Management. Im Mittelpunkt steht das Golden Profile eines jeden Kunden, sprich der Golden Record, angereichert mit Interaktions- und Transformationsdaten (Bewegungsdaten). Mit dem Ground Truth bewegen sich Entscheider nicht mehr im luftleeren Raum, sondern haben Bodenhaftung im Decision-Making.