Win-Meldungen

Master Data Management (MDM) für Millionen Stammdaten - Kabel Deutschland begeistert sich für Uniserv

Pforzheim, 26. August 2014 – Das in München ansässige Vodafone-Unternehmen Kabel Deutschland, größter deutscher Kabelnetzbetreiber, löst die im Rahmen der Übernahme durch Vodafone entstandene Herausforderung, die eigenen Millionen von Kunden- und Stammdaten mit denen von Vodafone abzugleichen, mit der Lösung Smart Customer MDM von Uniserv. Smart ist in diesem Zusammenhang das Synonym für einfach, intelligent und effizient.

Master Data Management für Millionen Stammdaten - Kabel Deutschland Win-Meldung


Innerhalb der Lösung Smart Customer MDM kommt der Customer Data Hub, kurz CDH, zum Einsatz, für das Master Data Management von Kundendaten in B2B- und B2C-Umgebungen. Der CDH extrahiert und konsolidiert Kundenstammdaten aus heterogenen Datenquellen und bildet den Golden Record, auch Single Point of Truth genannt. Es handelt sich dabei um einen Stammdatensatz als alleinige Wahrheit, der die relevanten Stammdatenfelder optimal anreichert und ergänzt.

Jetzt downloaden

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet das Vodafone Unternehmen Kabel Deutschland seinen Kunden hochauflösendes (HD) und digitales (SD) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um digitale Videorekorder, Pay-TV, Breitband-Internet (bis zu 100 Mbit/s), WLAN-Dienste und Telefon über das TV-Kabel an. Zudem vertreibt Kabel Deutschland Mobilfunkdienste. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,3 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum 31. März 2014 beschäftigte Kabel Deutschland rund 3.700 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Sitz in Unterföhring bei München erzielte im Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz von rund 1.900 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei rund 910 Mio. Euro.