Pressemeldungen

Korrekte Kundenadressen auf Knopfdruck

Korrekte Kundenadressen auf Knopfdruck

  • Automatische Vervollständigung von Adressen auf Basis von wenigen, kurzen Fragmenteingaben
  • Unternehmen profitieren von beschleunigter Adresserfassung und qualitativ geprüften Adressdaten 
  • Customer Experience wird verbessert

Pforzheim, 10. Oktober 2016 – Uniserv, spezialisierter Anbieter von Lösungen für das Kundendatenmanagement, bietet mit Auto-Completion eine neue Funktion für das Produkt Uniserv post an. Die Funktionserweiterung richtet sich an Verantwortliche für Software-Anwendungen, in denen Adressen von Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern erfasst werden, wie Webshop-, Call-Center- und CRM-Systeme.

Postalische Adressprüfung für korrekte Adressdaten 

Uniserv post erlaubt die postalische Prüfung von Adressdaten weltweit. Der hausnummerngenaue Adressabgleich sorgt für eine hohe Qualität von Adressdaten. Übermittlungsfehler wie Schreib-, Lese-, Hör- oder Tippfehler werden automatisch durch das System bereinigt. Die Adressvalidierung kann dabei in den verschiedensten Sprachen und Schriftsätzen erfolgen, sie umfasst aktuell 246 Länder.

Automatische Vervollständigung von Adressen

Die neue Funktion Auto-Completion ermöglicht die automatische Vervollständigung von Adressen auf Basis von wenigen, kurzen Fragmenten aus Ortsname, Straßenname, Teilort oder Postleitzahl. Mit der Eingabe einer Postleitzahl oder wenigen Zeichen aus dem Ortsnamen sowie einigen wenigen Zeichen aus dem Straßennamen ist in vielen Fällen eine Adresse schon bis zur Straßenebene eindeutig. Dabei werden die eingegebenen Fragmente nicht nur in der identisch eingegebenen, sondern auch in einer fehlerhaften Schreibweise gesucht. Dank der Anschriftenprüfung ohne Zeitverzögerung können sich Mitarbeiter auf ihre Kernaufgaben konzentrieren.

Auto-Completion adressiert unterschiedliche Anwendungsszenarien:

  • Unstrukturierte Erfassung von Adressdaten in einem Feld: Die Eingabe kann komplett in einem einzigen Feld erfolgen. In diesem Fall sucht die Lösung mit jedem Eingabeelement in allen Domänen (Postleitzahl, Ort, Teilort, Straße). Der Vorteil dieser Einsatzart liegt darin, dass der Anwender sich keinerlei Gedanken über die Struktur der Adresse und die Zuordnung zu Feldern einer Erfassungsmaske machen muss. Das ist insbesondere dann nützlich, wenn etwa internationale Adressen erfasst werden müssen, deren Struktur dem Anwender nicht immer bekannt sind. Die Reihenfolge, in welcher der Anwender die Daten angibt, ist frei durch den Anwender wählbar.
  • Beschleunigte Erfassung von Adressdaten: Darüber hinaus kann die Eingabe feldweise (Straße, Postleitzahl, Ort, Teilort) erfolgen. Der Anwender kennt die Struktur der Adresse und ist in der Lage, sie in einem entsprechend strukturierten Formular zu erfassen, benötigt aber nur noch wenige Tastenanschläge zur Erfassung einer vollständigen Adresse.
  • Beide Formen der Eingabe können auch kombiniert werden, um Szenarien zu unterstützen, in denen bestimmte Felder in einem Formular fest definiert sind, während andere Felder eher generisch als Adresszeilen fungieren.

Verbesserung der Customer Experience

Nicht nur Mitarbeiter, auch Kunden können von der Auto-Completion-Funktion profitieren. Sobald der Kunde, etwa beim Bestellvorgangn im Webshop, mit der Eingabe seiner Daten beginnt, wird bei jeder Eingabe oder Änderung eines Adressemelents ein Drop-Down-Menü geöffnet. Dieses Menü ist mit Vorschlägen gefüllt, die mit seinen bisherigen Eingabe korrespondieren. Daraus kann der Kunde auswählen und den begonnenen Eintrag per Mausklick oder durch Verwendung der Tastatur vervollständigen. Der beschleunigte und komfortable Bestellvorgang verringert die Absprungrate. Somit wird auch die Customer Experience für den Kunden deutlich verbessert. Durch die gegebenen Vorschläge während des Eingabeprozesses, wird sichergestellt, dass der Nutzer keine Tippfehler begeht, sodass Unternehmen Zeit und Kosten für Korrektur und Support-Aufwand sparen. 

Unternehmen können zwischen SaaS- und On-Premise-Variante wählen

Auto-Completion ergänzt die postalische Prüfung von Uniserv post um eine leistungsfähige, fehlertolerante und phonetische State-of-the-Art Such-Engine und speziell für diese Art von Suche aufbereiteten Referenzdaten. Das Zusammenspiel von Auto-Completion und postalischer Prüfung stellt sicher, dass Adressen nicht nur einfacher erfasst werden können, sondern auch postalisch korrekt sind.  

Auto-Completion ist als On-Premise- und als SaaS-Lösung verfügbar. Über eine Programmierschnittstelle (API) kann sie in unterschiedliche Kundenanwendungen integriert werden. Es stehen die Uniserv-Standardschnittstellen des Interface-Kit (etwa Java, C#, PHP, Perl) sowie eine RESTful Web-Service-Schnittstelle zur Verfügung.