Business Paper
Evalanche E-Book: Mit Datenmanagement zur Customer Intelligence

Kompass durch den Datendschungel

Die Welt heute ist digital. Nicht mehr am Anfang, sondern schon mittendrin. Beruflich wie privat. Neue digitale Anwendungen mit veränderten Prozessen und Möglichkeiten, Privates und Geschäftliches online, sprich digital, zu erledigen, schießen förmlich wie Pilze aus dem Boden. Manches ist gut durchdacht, manches weniger. Manches wird in der digitalen Zeit bestehen, manches auch wieder – mehr oder weniger schnell – verschwinden. Und Platz machen für neue, digitale Anwendungen und Prozesse. Der ewige Kreislauf – auch hier. 

Das bindende Element in dieser digitalen Welt, praktisch der Kleber, sind: Daten! Genauer gesagt die Daten von Geschäftspartnern, also Kunden und Interessenten zum Bespiel. Und die sind sprichwörtlich am Drücker: Sie sind selbstbewusst, anspruchsvoll und bestens informiert, dabei auch wechselwillig, also weniger loyal. Denn der Mitbewerb ist nur einen Klick entfernt. Wohl dem Unternehmen also, dass mit dieser Situation umzugehen weiß; heißt, die Daten seiner Geschäftspartner nutzbringend zu bewirtschaften versteht.  

Der Analyse von Daten und ihrem Verständnis kommt in diesem Zusammenhang eine sehr wichtige Rolle zu. Ebenso der Kompetenz, das gewonnene Wissen richtig einzusetzen. Zukunftsorientierte Wertschöpfung aus Geschäftspartnerdaten kann erst mit professionellem Datenmanagement etabliert werden. Eine verlässliche Datenbasis steht im Mittelpunkt. 

Finden Sie mit dem neuen, unter Mitwirkung von Uniserv und Marini Systems entstandenen Evalanche-E-Book „Mit Datenmanagement zur Customer Intelligence“ hierfür den richtigen Einstieg. Und setzen Sie ihr Datenmanagement von Anfang an zielführend auf und um. 

Datenmanagement wird erst so richtig gut, wenn auch die richtigen und guten Tools dafür eingesetzt werden. Zum Beispiel die Customer Data Platform (CDP) von Uniserv. Die Customer Data Platform richtet sich an Marketiers. Sie folgt dem Gedanken, alle für das Marketing relevanten Kunden- und Geschäftspartnerdaten unternehmensweit und systemübergreifend konsolidiert aufzubereiten und als so genannte Golden Profiles zur Verfügung zu stellen. Ein Golden Profile ist ein zentrales Kundenprofil, das aus Stamm- und Bewegungsdaten die umfängliche Sicht auf jeden einzelnen Kunden bereitstellt. Als Schlüssel zu einem umfassenden Kundenverständnis. 

So, let’s get started!