Win-Meldungen

TDK-Lambda optimiert Datenqualität mit Uniserv

TDK-Lambda optimiert Datenqualität mit Uniserv

Datenqualität für Kundenstammdaten im Bereich Schutzsysteme

Pforzheim, 27. Juli 2017 – TDK-Lambda, in Deutschland mit Hauptsitz in Achern (Baden), ist einer der weltweit größten Hersteller von AC-DC-Stromversorgungen, DC-DC-Wandlern und Labornetzteilen. Die Qualität seiner Daten konsolidiert TDK-Lampda mit Uniserv-Produkten und –Services.

Zentrale Elemente des Customer Data Hub, kurz CDH, finden dabei Anwendung. Der CDH ist das Kernprodukt innerhalb der Lösung Uniserv Smart Customer MDM. Smart ist in diesem Zusammenhang das Synonym für einfach, intelligent und effizient. Master Data Management von Kundendaten in B2B- und B2C-Umgebungen ist der Fokus. Der CDH extrahiert und konsolidiert Kundenstammdaten aus heterogenen Datenquellen und bildet den Golden Record, auch Single Point of Truth genannt. Es handelt sich dabei um einen Stammdatensatz als alleinige Wahrheit, der die relevanten Stammdatenfelder optimal anreichert und ergänzt, für eine 360-Grad-Sicht auf jeden einzelnen Kunden.

Über TDK-Lambda

TDK-Lambda ist einer der weltweit größten Hersteller von AC-DC-Stromversorgungen, DC-DC-Wandlern und Labornetzteilen und gehört seit 2005 zum japanischen TDK-Konzern. Die Angebotsschwerpunkte liegen bei modularen Stromversorgungen, Standard-Einbaugeräten, DIN-Schienen-Netzteilen und programmierbaren Laborstromversorgungen sowie EMV-Filtern und kundenspezifischen Lösungen.
Lambda selbst wurde 1948 in Nordamerika, 1959 in Europa und 1970 in Japan gegründet. Die 1935 gegründete TDK Corporation, gelistet im Nikkei 225, ist ein japanischer Hersteller von elektronischen Komponenten und Speichermedien mit rund 88.000 Mitarbeitern. Produziert werden heute u.a. Leseköpfe für Festplatten sowie CDs, DVDs, Tonbänder und Speicherkarten.
Mehr Information unter www.de.tdk-lambda.com.