Win-Meldungen

Data Management in der Energieversorgung - Stadtwerke Norderstedt entscheiden sich für Uniserv

Pforzheim, 18. Februar 2015 – Die Stadtwerke Norderstedt, die mit über 350 Mitarbeitern die Stadt Norderstedt sowohl mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme als auch über die wilhelm.tel GmbH mit Telefonie, Internet und Kabel-TV versorgen, wollen sowohl ihre betriebliche Effizienz steigern als auch die Netzqualität im Bereich Telefonie, Internet und Kabel TV auf Dauer sicherstellen. Zum Einsatz kommt vor diesem Anforderungshintergrund die MDM-Plattform DQSH (Data Quality Service Hub) von Uniserv inklusive wesentlicher Kernkomponenten für Datenanalyse, Datenintegration und Governance

Data Management in der Energieversorgung - Stadtwerke Norderstedt - Win-Meldung


Der DQSH ist die technologische Plattform für das Datenmanagement. Er vereint die Produkte Data Analyzer (Datenanalyse), Data Cleansing (Datenbereinigung), Data Protection (First Time Right) und Data Governance (Monitoring) unter einer einheitlichen Oberfläche. Damit steht alles zur Verfügung, was zur Bewältigung der klassischen Projektszenarien des Data Managements – Master Data Management, Datenqualitätsinitiativen, Datenmigration sowie Data Warehousing – nötig ist.

Jetzt downloaden

Über Stadtwerke Norderstedt

Die Stadtwerke Norderstedt sind ein kommunales Unternehmen, das unabhängig von fremden Anteilseignern am Markt agiert. Als wirtschaftlicher Eigenbetrieb erfüllen sie seit fast 40 Jahren den Versorgungsauftrag der Stadt Norderstedt. Mit einer breit aufgestellten Infrastruktur für Energie- und Wasserversorgung, Telekommunikation, Freizeit und Verkehr erzeugen die Stadtwerke Norderstedt ein hohes Maß an Lebensqualität für die Region. Über 350 Mitarbeiter versorgen die Norderstedter nicht nur mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme, sondern mit dem eigenen Glasfasernetz über die wilhelm.tel GmbH auch mit Telefonie, Internet und Kabel-TV. Darüber hinaus betreiben die Stadtwerke Norderstedt das ARRIBA Erlebnisbad, die Stadtpark Norderstedt GmbH und die Norderstedter Verkehrsgesellschaft mbH. 


Regelmäßig investieren die Stadtwerke Norderstedt in die eigene Infrastruktur, mit dem Ziel, diese nicht nur aktuell zu halten, sondern auch Abhängigkeiten zu minimieren. Schon heute erzeugen die Stadtwerke Norderstedt rund 25 Prozent des Norderstedter Strombedarfes mit eigenen Blockheizkraftwerken und liefern so gleichermaßen einen Beitrag für Versorgungssicherheit und Umwelt. Weitere Information finden Sie unter www.stadtwerke-norderstedt.de


Die wilhelm.tel GmbH wurde 1999 als Tochtergesellschaft der Stadtwerke Norderstedt für den Bereich Telekommunikation gegründet und bietet heute sowohl im gesamten südlichen Schleswig-Holstein als auch Hamburg seine Dienste u.a. mit Hilfe von Kooperationspartnern an und erreicht ungefähr 500.000 Haushalte. Die Produktpalette umfasst neben Festnetz-, Breitband (Internet) und TV-Services („Triple-Play“) auch die Bereitstellung eines WLAN-Netzes in Norderstedt. Weitere Information finden Sie unter www.wilhelm-tel.de