Pressemeldungen

Uniserv stellt Ergebnisse der Trendstudie Kundendatenmanagement 2016 vor

Umfrage untersuchte Zusammenhang zwischen professionellem Kundendatenmanagement und digitaler Transformation

Pforzheim, 03.03.2016 – „Professionelles Kundendatenmanagement als Treiber für die digitale Transformation“ – Unter diesem Titel stand die Trendstudie Kundendatenmanagement 2016 der Firma Uniserv aus Pforzheim. Ziel der Umfrage, die Ende des Jahres 2015 durchgeführt wurde, war es, einen aktuellen Status des Kundendatenmanagements in deutschen Unternehmen zu erfassen. Darüber hinaus wurden Verantwortlichkeiten, Hürden und Hindernisse beim Kundendatenmanagement abgefragt und die aktuelle sowie zukünftige Bedeutung des Themas „digitale Transformation“ in Bezug auf das Thema Kundendatenmanagement analysiert. Die Ergebnisse liegen nun vor und können angefordert werden.

Holger Stelz, Director Marketing & Business Development bei Uniserv, erklärt zur Vorstel-lung der Ergebnisse der Trendstudie: „Unternehmen stehen heute vor zwei grundlegenden Herausforderungen: Der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse und der globalen Vernetzung mit Kunden und Lieferanten. Beides ist nur mit moderner Technologie und einer intelligenteren Nutzung der Datenbasis des jeweiligen Unternehmens erfolgreich zu bewältigen. Mit der Umfrage möchten wir aufzeigen, was wir aus unserem alltäglichen Kundenkontakt bereits kennen. Der Beitrag, den ein gutes Kundendatenmanagement zum Erfolg eines Unternehmens leisten kann, wird meistens unterschätzt.“

An der Studie, die von der Firma GROHMANN BUSINESS CONSULTING durchgeführt wurde, beteiligten sich knapp 100 Fach- und Führungskräfte aus deutschen Unternehmen. 83 Prozent der befragten Unternehmen verwaltet nach eigenen Angaben derzeit mehr als 50.000 Stammdatensätze, 70 Prozent der Umfrageteilnehmer sogar mehr als 100.000 Datensätze. Es kann also davon ausgegangen werden, dass das Thema Kundendatenmanagement für den Großteil der Befragten eine zentrale Bedeutung hat und die Antworten auf Grundlage einer umfassenden Kenntnis und Erfahrung in diesem Bereich erfolgten.

Der Ergebnisbericht der Trendstudie Kundendatenmanagement 2016 steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Vorstellung der Umfrageergebnisse – Webinar am 14. April 2016

Die wichtigsten Ergebnisse der Trendstudie Kundendatenmanagement werden im Rahmen eines etwa einstündigen Webinars am 14. April 2016 um 10.00 Uhr vorgestellt. Darüber hinaus wird Holger Stelz im Rahmen eines kurzen Interviews eine Analyse der Umfrageergebnisse aus seiner Sicht abgeben. Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos möglich.

Innovative 2016 – Focus Customer Data, 7. Juni 2016, Frankfurt

“Kundendaten sind der Treibstoff für die digitale Transformation” Unter diesem Motto steht dieses Mal die Innovative, das zweijährlich stattfindende Uniserv-Trendforum rund um das Thema Kundendatenmanagement. Expertenvorträge und Best Practices aus unterschiedlichen Branchen zeigen, wie Unternehmen sich derzeit „digital-ready“ machen und welche Rolle dabei ein professionelles Kundendatenmanagement spielt. Die Teilnahme an der Innovative 2016 ist kostenlos möglich.